FANDOM


Ab Stufe 7 kann sich jeder Spieler mit dem Tavernenauftrag "Die Entscheidung" einem Bündnis anschließen - entweder dem Bündnis des Lichts oder dem Bündnis der Dunkelheit. Achtung: Hat man sich einmal einem Bündnis angeschlossen, ist es nicht mehr möglich das Bündnis zu wechseln!

Theoretisch kann man auch spielen, ohne ein Bündnis zu wählen (und so dem Bündnis des Gleichgewichts angehören), jedoch verpasst man dann einen großen Teil des Spielinhalts (siehe unten). Der bisher höchststufige Spieler ohne ein Bündnis war/ist auf Stufe 27.

Die Unterschiede zwischen den beiden Bündnissen sind zahlreich aber meistens nur an Kleinigkeiten oder rollenspielerischen Elementen auszumachen. Der deutlichste und größte Unterschied sind jedoch die jeweiligen Zauber, die man nur als Anhänger des einen oder des anderen Bündnisses erlernen kann. So sind die Zauber des Lichts generell eher auf Schutz und Heilung ausgelegt, wohingegen die Zauber der Dunkelheit hauptsächlich auf Schaden und Schwächung zielen.

Weitere (bedeutendere) Unterschiede/Merkmale:

  • man kann natürlich nur den Gilden des eigenen Bündnisses beitreten (wobei es für Anhänger des Gleichgewichts/Spieler ohne Bündnis keine Gilden gibt!). Sollte man sich also nicht bereits aus rollenspielerischen Gründen für ein Bündnis entschieden haben, ist es eine gute Möglichkeit, sich mit den Spielern zu unterhalten und nach Sympathie entscheiden.
  • auf Stufe 21 kann man eine göttliche Kraft (Spezialfertigkeit) wählen. Allen Spielern stehen die Fertigkeiten (aus diesem Bereich) des Gleichgewichts zur Auswahl und zusätzlich die des jeweils gewähltem Bündnisses.
  • am Sonntag zwischen 19 und 20 Uhr kämpfen die beiden Bündnisse um die Herrschaft der Schreine
  • einige Quests haben unterschiedliche Elemente oder sind gänzlich anders, je nach dem welchem Bündnis man angehört
  • sammelt der Charakter Ruhm, tut er das nur für das eigene Bündnis (auch Spieler ohne ein Bündnis/des Gleichgewichts können Ruhm sammeln, er wird jedoch erst dann gutgeschrieben, wenn man sich dem Bündnis des Lichts oder dem der Dunkelheit angeschlossen hat!).
  • der Altar im Anwesen ist der Gottheit des eigenen Bündnisses geweiht: Göttin Teraja für das Licht und Gott Curulum für die Dunkelheit (ohne Bündnis betet man zur Göttin Heraios für das Gleichgewicht).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki