FANDOM


Heraios ist die Göttin des Gleichgewichts, und steht zwischen der Dunkelheit und dem Licht. Sie ist die Vergeistlichung aus der Kollision der Ebenen der Ordnung und des Chaos [1] und steht außerdem für den Schutz der Schwachen und Schutzlosen [2].

Seit ihrem Erscheinen auf Arthoria vermittelt sie zwischen den Kräften der Dunkelheit und des Lichts, so dass kein Bündnis auf Dauer die Oberhand über das Land bekommt. Sie ist verantwortlich für viele regulierende Kräfte im Land. So hat sie zum Beispiel die Schreine erschaffen, um die sich die Anhänger des Lichts und die der Dunkelheit quasi symbolisch für die Herrschaft über das Land bekämpfen können. Auch erschuf sie die Halle der Elemente und setze deren Paladine als Wächter der Elemente und für den Zusammenhalt der Welt ein.

Heraios vergibt außerdem eine Belohnung (in Form eines Silberrings und eines gebundenen Stein der Erfahrung) an die Magier, die sich dem Bündnis anschließen, welches zur Zeit weniger aktive Mitglieder hat.



  1. Bibliotheksbuch: Der Weltennagel
  2. Bibliotheksbuch: Die Götter

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki